Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

woher kommt bowls | Dreieich Bowlders
Get Adobe Flash player
There are no translations available.

Bowls - ein Sport mit langer Tradition

Die moderne Variante dieser Sportart hat ihren Ursprung in Schottland. Von dort aus ging¬†Bowls um die Welt. Epizentren dieses Pr√§zisionssports waren und sind die Commonwealth-Staaten. Doch auch in S√ľdamerika, ja selbst im alten Europa, lodert die Flamme der Begeisterung. Deutschland ist noch im Entwicklungsstadium. Aber schlie√ülich hat jeder mal klein angefangen.

Schlaglichter der Bowls-Geschichte

Ca. 5000 v. Chr.: Die √Ągypter spielen ein Kegelspiel mit runden Steinen.

1299: Das älteste Green der Welt wird in Southampton bespielt.

1511: König Heinrich VIII. verbietet Bowls.

1588: Sir Francis Drake spielt erst Bowls, bevor er die Spanische Armada besiegt.

1845: König Jakob I. hebt das Verbot von Bowls auf.

1849: In Schottland werden die ersten Regeln schriftlich fixiert.

1890: Schottische Immigranten gr√ľnden den ersten Bowls Club in Australien.

1995: Die Europ√§ische Bowls Union wird gegr√ľndet.

1997: Die erste World Bowls Tour f√ľr Profispieler findet statt.

2010: Die Dreieich Bowlders feiern Trainingspremiere.